Voraussetzung ist ein nach zwei Jahren im früheren Pharmazie-Studium abgelegtes Vorexamen oder eine in der ehemaligen DDR absolvierte Ausbildung als Pharmazie-Ingenieur/in an einer Ingenieursschule für Pharmazie.

Sonstige Zugangsbedingungen

Beim Handel mit frei verkäuflichen Arzneimitteln müssen entsprechende Sachkenntnisse nachgewiesen werden.
Wer die Aufgaben eines Pharmaberaters/einer Pharmaberaterin wahrnehmen will, benötigt die entsprechende Sachkenntnis gemäß Arzneimittelgesetz.