Ausbildung zum Bankkaufmann (m/w/d) bei der Kasseler Sparkasse

Die Kas­se­ler Spar­kasse – größ­ter Bank­aus­bil­der in der Region

Wir sind Finanz­dienst­leis­ter Num­mer 1 mit einer Bilanz­summe von gut fünf Milliarden Euro, über 690.000 Kun­den­kon­ten und über 1000 Mit­ar­bei­ter/innen.

Die­sen Erfolg ver­dankt die Spar­kasse in ers­ter Linie ihren moti­vier­ten und enga­gier­ten Mit­ar­bei­tern. Aus- und Wei­ter­bil­dung genie­ßen daher einen sehr hohen Stel­len­wert.

Möch­ten Sie dazu gehö­ren?

Bewer­ben Sie sich um eine Aus­bil­dung zum Bank­kauf­mann (m/w/d). Ein inter­es­san­ter Beruf mit viel­sei­ti­gen Auf­ga­ben, zum Bei­spiel die Bera­tung und Unter­stüt­zung Ihrer Kun­den bei Kon­to­füh­rung und Zah­lungs­ver­kehr, bei Kapi­tal­an­la­gen und Kre­dit­ge­schäf­ten.

Die wich­tigs­ten Anfor­de­run­gen

  • Spaß am Umgang mit Men­schen
  • Hohes per­sön­li­ches Enga­ge­ment
  • Gute sprach­li­che Fähig­kei­ten
  • Ver­hand­lungs­ge­schick
  • Min­des­tens mitt­le­rer Bil­dungs­ab­schluss mit guten Noten

Sprung­brett

Die Aus­bil­dung zum Bank­kauf­mann (m/w/d) ist ihre Basis für eine Kar­riere in der Spar­kasse mit zahl­rei­chen Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten und Auf­stiegs­chan­cen.

Pra­xis und Theo­rie

Schwer­punkt ist die prak­ti­sche Aus­bil­dung in den Bera­tungs­cen­tern. Hier geht es um Kun­den­ser­vice, Bera­tung und den Ver­kauf von Finanz­dienst­leis­tun­gen. Die Theo­rie wird in der Mar­tin-Luther-King-Schule in Kas­sel ver­mit­telt.

Qua­li­tät

Die Aus­bil­dung in der Kas­se­ler Spar­kasse ist sehr viel­sei­tig. Der Anspruch an die Qua­li­tät der Aus­bil­dung ist hoch. In jeder Aus­bil­dungs­stelle ste­hen Ihnen geschulte Ansprech­part­ner zur Seite und beglei­ten Sie diese wäh­rend des Aus­bil­dungs­ab­schnitts.
Die Ein­satz­pla­nung ori­en­tiert sich an den Wün­schen und Mög­lich­kei­ten der Aus­zu­bil­den­den. Somit stellt die Kas­se­ler Spar­kasse die gute Erreich­bar­keit Ihrer Ein­satz­orte sicher.
Im inner­be­trieb­li­chen Unter­richt trai­nie­ren Sie den Umgang mit Kun­den und ver­tie­fen Ihr fach­li­ches Wis­sen. Im Rah­men eines 4wö­chi­gen Lehr­ab­schluss­kurs wer­den Sie bes­tens auf die Abschluss­prü­fung vor­be­rei­tet.

Ver­gü­tun­gen

  • 1. Aus­bil­dungs­jahr: 1.018,20 Euro
  • 2. Aus­bil­dungs­jahr: 1.064,02 Euro
  • 3. Aus­bil­dungs­jahr: 1.127,59 Euro
  • 40 Euro monat­lich Ver­mö­gens­wirk­same Leis­tun­gen (VL)
  • Fahrt­kos­ten­zu­schuss (je nach Ent­fer­nung des Wohn­or­tes)
  • Weih­nachts­geld im Novem­ber (90 Prozent vom Aus­bil­dungs­ent­gelt)
  • 300 Euro Klei­der­zu­schuss ein­ma­lig zu Beginn der Aus­bil­dung
  • 50 Euro jähr­li­cher Bücher­zu­schuss
  • 30 Tage Urlaub

Die Aus­bil­dung

  • 2,5-jäh­rige Aus­bil­dungs­dauer in Spar­kasse und Berufs­schule mit der Mög­lich­keit für Abitu­ri­en­ten um 6 Monate zu ver­kür­zen

Voraussetzungen: Abitur oder Realschulabschluss

Ausbildungsbeginn: zum 1. August eines Jahres

Weitere Informationen gibt es hier

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt über unser Online-Bewerbungsportal.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen:
Bianka Dittmar
Tel.: 0561 . 7124 2961

E-Mail: bianka.dittmar@kasseler-sparkasse.de

Die Nr. 1 in unserer Region – mit dem Know-how der weltgrößten Finanzgruppe

Nahezu 1.000 kluge Köpfe arbeiten in der Kasseler Sparkasse. Motivierte und gut ausgebildete Experten, die für ihre Aufgaben in unseren Firmen- und Beratungscentern sowie zahlreichen internen Bereichen bestens qualifiziert sind. Unsere Kunden profitieren von diesem Potential an Wissen, Erfahrung und Kompetenz. Damit das so bleibt, legen wir großen Wert auf die Qualität unserer Aus- und Weiterbildung.

Weitere Jobs