Ausbildung als Verfahrensmechaniker/-in

Hütten und Halbzeugindustrie, Eisen- und Stahl-Metallurgie

Verfahrensmechaniker/innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Eisen- und Stahl-Metallurgie stellen aus Erzen Roheisen her und verarbeiten dieses zu Stahl weiter.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Eisen- und Stahl-Metallurgie ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Eisen- und Stahl-Metallurgie finden Beschäftigung in erster Linie

  • in Hütten-, Hochofen- und Stahlwerken, die Roheisen oder Stahl und Ferrolegierungen erzeugen, aber auch Rohre oder Blankstahl herstellen
  • in Gießereien

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung

  • in Recyclingbetrieben

Hütten- und Halbzeugindustrie Nichteisen-Metallurgie

Verfahrensmechaniker/innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Nichteisen-Metallurgie erschmelzen oder veredeln Nichteisen-Metalle.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Nichteisen-Metallurgie ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Nichteisen-Metallurgie finden Beschäftigung in erster Linie

  • in Hüttenbetrieben, die z.B. Aluminium, Blei, Zink oder Nickel erzeugen
  • in Gießereien

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung

  • in Recyclingbetrieben
  • bei Herstellern von Werkzeugen oder Teilen für Kraftwagen(motoren)

Hütten- und Halbzeugindustrie Nichteisenmetall-Umformung

Verfahrensmechaniker/innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Nichteisenmetall-Umformung verarbeiten erschmolzene Nichteisenmetalle weiter und formen diese zu Halbzeugen wie Profilen, Drähten und Blechen um.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Nichteisenmetall-Umformung ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Nichteisenmetall-Umformung finden Beschäftigung in Hütten- und Umformbetrieben, die z.B. Aluminium, Blei, Zink oder Nickel erzeugen oder weiterverarbeiten.

Hütten- und Halbzeugindustrie Stahl-Umformung

Verfahrensmechaniker/innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Stahl-Umformung verarbeiten Stahl zu Halbzeugen wie Stahlplatten, -trägern und -blechen.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Stahl-Umformung ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Stahl-Umformung finden Beschäftigung

  • in Hütten- und Umformbetrieben, die z.B. Stahlrohre, Blankstahl, Kaltprofile und gezogenen Draht aus Stahl herstellen oder weiterverarbeiten
  • bei Zulieferern z.B. für die Elektro-, Medizin- oder Feinwerkindustrie

Kunststoff- und Kautschuktechnik Bauteile

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile stellen Rohrleitungsteile und -systeme, Bauteile und Baugruppen aus polymeren Werkstoffen her, bauen diese um oder setzen sie instand.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile finden Beschäftigung in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie

Kunststoff- und Kautschuktechnik Compound – und Masterbatchherstellung 

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Compound – und Masterbatchherstellung stellen aus polymeren Werkstoffen sowie weiteren Werk- bzw. Hilfsstoffen und Farbmitteln Verbundstoffe und Farbgranulate her.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Compound- und Masterbatchherstellung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Compound- und Masterbatchherstellung finden Beschäftigung

  • in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie
  • in der chemischen Industrie

Kunststoff- und Kautschuktechnik Faserverbundtechnologie

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Faserverbundtechnologie stellen aus polymeren Werkstoffen und anderen Materialien wie z.B. Keramik- und Glasfasern Faserverbundbauteile her.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Faserverbundtechnologie ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Faserverbundtechnologie finden Beschäftigung in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie.

Kunststoff- und Kautschuktechnik Formteile

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Formteile stellen aus polymeren Werkstoffen geformte Werkstücke und Fertigteile her.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Formteile ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Formteile finden Beschäftigung

  • in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie
  • in der chemischen Industrie

Kunststoff- und Kautschuktechnik Halbzeuge

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Halbzeuge produzieren mit unterschiedlichen Verfahren Kunststoffteile wie Folien, Rohre oder Platten, die zu einem späteren Zeitpunkt weiter bearbeitet werden.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Halbzeuge ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Halbzeuge finden Beschäftigung in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie.

Kunststoff- und Kautschuktechnik Kunststofffenster

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Kunststofffenster stellen Fenster-, Tür- und Fassadenelemente aus Kunststoff her.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Kunststofffenster ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Kunststofffenster finden Beschäftigung in Betrieben, die Fenster-, Tür- und Fassadenelemente aus Kunststoff produzieren.

Kunststoff- und Kautschuktechnik Mehrschichtkautschukteile

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Mehrschichtkautschukteile stellen Halbzeuge und Fertigteile aus Kautschukteilen her, die mit textilen oder sonstigen Festigkeitsträgern verstärkt sind. Hierfür bedienen bzw. steuern sie weitgehend automatisierte Maschinen und Anlagen.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Mehrschichtkautschukteile ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Mehrschichtkautschukteile finden Beschäftigung

  • in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie
  • in der chemischen Industrie

Beschichtungstechnik

Verfahrensmechaniker/innen für Beschichtungstechnik steuern und überwachen weitgehend automatisierte Maschinen und Anlagen für das Beschichten von Oberflächen aus Holz, Metall und Kunststoff z.B. mit Lacken, Farben, Kunststoffen, Korrosionsschutzmitteln mithilfe verschiedener Applikationsverfahren.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Beschichtungstechnik finden Beschäftigung

  • in Industriebetrieben des Maschinen- und Anlagenbaus oder des Fahrzeugbaus
  • in der Möbelherstellung
  • in der Elektroindustrie
  • in der Kunststoff verarbeitenden Industrie
  • in Industriebetrieben der Oberflächenveredlung

Brillenoptik

Verfahrensmechaniker/innen für Brillenoptik stellen Brillengläser aus Kunststoff und mineralischem Glas her. Sie fräsen, schleifen und polieren die Rohlinge und veredeln sie zu fertigen Gläsern.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in für Brillenoptik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen für Brillenoptik finden Beschäftigung

  • in Betrieben der optischen Industrie
  • in Werkstätten von Augenoptikern

Glastechnik

Verfahrensmechaniker/innen Glastechnik steuern und überwachen weitgehend automatisierte Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Glaserzeugnissen wie Scheiben, Flaschen, Trinkgläser oder Dekorationsartikel.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in Glastechnik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen Glastechnik finden Beschäftigung

  • in der Glasindustrie
  • bei Herstellern von Hohl- und Flachglas
  • in Glasfaserwerken
  • in Glasrecyclingbetrieben

Steine- und Erdenindustrie Asphalttechnik

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie steuern und überwachen Produktionsanlagen, um mineralische Rohstoffe zu Baustoffen zu verarbeiten. In der Fachrichtung Asphalttechnik stellen sie Asphalt her und bauen diesen ein, bedienen Abbau- und Förderanlagen bei der Gewinnung von Rohstoffen und transportieren Roh- und Baustoffe.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Asphalttechnik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Asphalttechnik finden Beschäftigung

  • in Asphaltmischwerken
  • in der Asphaltaufbereitung bei Straßenbauunternehmen

Steine- und Erdenindustrie Baustoffe

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie steuern und überwachen Produktionsanlagen, um mineralische Rohstoffe zu Baustoffen zu verarbeiten. In der Fachrichtung Baustoffe bedienen sie Abbau- und Förderanlagen in der Gewinnung von Rohstoffen, transportieren Roh- und Baustoffe und lagern sie fachgerecht.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Baustoffe ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Baustoffe finden Beschäftigung

  • in Zement-, Kalk- oder Gipswerken
  • in Betrieben zur Gewinnung von Steinen und Erden, z.B. Kalksteinbrüche

Steine- und Erdenindustrie Gipsplatten oder Faserzement

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie steuern und überwachen Produktionsanlagen, mit denen mineralische Rohstoffe zu Baustoffen verarbeitet werden. In der Fachrichtung Gipsplatten oder Faserzement fertigen sie z.B. Gipsplatten für den Innenausbau bzw. Platten, Rohre und Estrichelemente aus Faserzement .

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Gipsplatten oder Faserzement ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Gipsplatten oder Faserzement finden Beschäftigung

  • in Gipsplattenwerken
  • in Faserzementwerken

Steine- und Erdenindustrie Kalksandsteine oder Porenbeton

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie steuern und überwachen Produktionsanlagen, mit denen mineralische Rohstoffe zu Baustoffen verarbeitet werden. In der Fachrichtung Kalksandsteine oder Porenbeton fertigen sie Mauersteine und Fertigbauteile aus Porenbeton bzw. stellen Mauerblöcke und Mauersteine aus Kalksandstein her.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Kalksandsteine oder Porenbeton ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Kalksandsteine oder Porenbeton finden Beschäftigung

  • in Kalksandsteinwerken
  • in Porenbetonwerken

Steine- und Erdenindustrie Transportbeton

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie steuern und überwachen Produktionsanlagen, um mineralische Rohstoffe zu Baustoffen zu verarbeiten. In der Fachrichtung Transportbeton stellen sie Beton her und sorgen für dessen Transport zu den jeweiligen Baustellen.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Transportbeton ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/in in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Transportbeton finden Beschäftigung

  • in Betonwerken
  • in Unternehmen des Beton- und Stahlbetonbaus

Steine- und Erdenindustrie vorgefertigte Betonerzeugnisse

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie steuern und überwachen Produktionsanlagen, um mineralische Rohstoffe zu Baustoffen zu verarbeiten. In der Fachrichtung vorgefertigte Betonerzeugnisse fertigen sie Betonwaren aus Frischbeton bzw. Betonfertigteile. Schließlich transportieren, lagern und verladen sie die Fertigbetonerzeugnisse.

Die Ausbildung im Überblick

Verfahrensmechaniker/in in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung vorgefertigte Betonerzeugnisse ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Verfahrensmechaniker/innen in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung vorgefertigte Betonerzeugnisse finden Beschäftigung

  • in Betrieben der Beton- und Fertigteilindustrie
  • in Unternehmen des Beton- und Stahlbetonbaus
  • bei Fertiggaragenherstellern

(berufenet.arbeitsagentur.de)

Foto: pixabay.com

Jobs

Finde hier deinen Ausbildungsplatz

Weitere Berufe